sommer in dresden

währschafte zwischenverpflegung
währschafte zwischenverpflegung

mit einem zwischenstop gings hoch nach dresden. wir waren drei wochen auf dem campingplatz dresden-mockritz oberhalb dresden mit guter anbindung an den öffentlichen verkehr und eigenem kleinen schwimmbad. praktisch täglich gings mit dem bus nach dresden. die stadt bietet für wochen genug sehenswürdigkeiten. kunstpassagen, museen, kirchen, gebäude und flusspanorammen. gutes esssen und stadtbummel bis zum abwinken. selbverständlich machten wir auch ausflüge ins elbsandsteingebirge und nach meissen mit seiner porzelanmanufaktur. viele ausflüge gingen auch in die nähere umgebung oder teilweise bis nach polen. auf der heimreise machten wir station in der nähe von nürnberg und ein zweites mal auf camping günzburg.